Basler Stadtlauf

Am Samstag um 21.05 Uhr stand ich am Start meines ersten Post Cup Wettkampfs, am Basler Stadtlauf. Die Strecke führte durch die Basler Innenstadt und hatte es mit dem Aufstieg am Basler Rheinsprung in sich!

 

Bis ich wirklich am Start stand mussten mich einige Personen, (mit grosser Überredungskunst) zum Start bei der Schweizer Laufelite überreden. Ich war extrem nervös und machte mir viele Gedanken, ob ich wirklich mithalten kann. Die Vorbereitung am Freitag und Samstag war durch den zweiten Teil des Dry Needling Kurses nicht optimal und einen Start nach neun Uhr hatte ich zuvor noch nie!

 

Ich habe schliesslich den negativen Gedanken vor dem Start den Kampf angesagt und genoss jeden Meter des Rennes (Merci all denen die mich überreden mussten). Es hätte mir nicht besser laufen können und ich bin mit meinem Einstand bei der Elite sehr zufrieden!

 

Fakten: 8.Rang in der Kategorie und 6. Rang der Schweizerinnen, mit einer Laufzeit von 20.50min auf 5.9km mit viel Steigung.

 

Vielen Dank all denen, die am Rheinsprung (und sonst überall an der Strecke) lautstark angefeuert haben! Die Stimmung in Basel war genial, nicht zuletzt durch die schöne Weihnachtsbeleuchtung und die vielen bekannten Gesichter am Strassenrand.

 

Am Sonntag stand ein Longjogg (2.10h, 21km) durch die tiefverschneite Region um Büsserach auf dem Programm. Merci Jungs und merci Steffi für das tolle Training.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0