Kaderzusammenzug in Arosa – etwas anders

Gantrisch 8.1.2012
Gantrisch 8.1.2012

Von Freitag bis Samstag war  ein Weekend in Arosa geplant, nach einem OL- Training in Chur sollten wir am Samstag den Swiss Snow Run laufen.  Am Sonntag war ein Aquajoggingkurs mit Anette Kintschi geplant.

 

Da ich immer noch nicht rennen darf, war ich am Freitagmorgen erneut im Gantrisch. Das Wetter war sehr kalt, stürmisch und auch etwas neblig. Mit der tollen Begleitung von Bettina Aebi war es trotzdem sehr schön. Wir
trainierten 1.50 h in den verschneiten Bergen und reisten anschliessend direkt nach Arosa. Aufgrund hoher Lawinengefahr und fast 3 Meter Schnee wurde der Snow Run abgesagt. Die Trainer organisierten gute Alternativen. Mit vier anderen Frauen machte ich ein Aquajoggingtraining in Chur. Am Nachmittag stand ein kurzes Spinningtraining mit etwas Rumpfkraft und viel Dehnen auf dem Programm. Wegen dem vielen Schnee reisten wir schon am Samstagabend wieder nach Hause.

Die Rutschpartie heute Morgen in den Gantrisch  bei verschneiten Strassen war perfekt. Das zweistündige Klassischtraining mit Kaderkolleginnen war sehr qualitativ und genau die richtige Alternative fürs eigentlich vorgesehene Aquajogging. Nun steht eine Woche Alltag vor der Türe, bevor ich am 16.1 hoffentlich am Effretiker OL starten kann und am 18.1.2012 nach Gran Canaria abreise.